Server-intern

Mitscherlich

leb

Bücherei

buecherei

Busfahrpläne

stwwhvweb

Impressionen

Ehemalige finden

ehemalige

Mensa

Unser Partner

Klv 1Klv 2

Unser Partner

junior-mint

Besucher seit 11.11.2011

Heute 2

Insgesamt 184341

NWZ-Jobbörse

Nwz_Logo

Info

 
 

Leseabend 2017 3 kleinVorleseabend der 5. und 6. Klassen

Am Donnerstag, den 07.12.2017, war es wieder so weit: Der traditionelle Vorleseabend in der Vorweihnachtszeit fand in den neu bezogenen Räumen der 5. und 6. Klassen in der Mitscherlichstraße statt.

 

TelefonEin Standort - eine Nummer!

Nachdem wir nun auf dem "Campus Franziskusschule" an einem Standort vereint sind, sind wir nun auch unter einer einheitlichen Telefonnummer erreichbar:

04421 / 77836-0

Für Durchwahlen in bestimmte Abteilungen der Schule erkundigen Sie sich bitte im Schulbüro!

 

Herbstfreizeit1 kleinSchüler genossen wunderschöne Zeit im Allgäu

Ein Gruppe von 12 Schülerinnen und Schülern und 4 Betreuern machte sich zwei Tage vor den Herbstferien auf den Weg ins Allgäu, um sich dort in Bergen, Höhlen und Wasserfällen so richtig auszutoben. Der Plan ging auf! Die längste Höhle Vorarlbergs (Österreich) erkundet, rund 2000 Höhemmeter erwandert, 5 Gipfelkreuze erreicht und eine Fernsicht über den Bodensee hinweg bis in die Schweiz und bis nach Tirol genossen - um mal ein bißchen zu prahlen!

Patenprojekt 1 kleinSpielestunde für die Fünfer organisiert

Am Donnerstagnachmittag gab es eine nette Überraschung für die Kinder der Fünften Klassen: Die Paten aus den Klassen 10a-c hatten eine Spieleaktion vorbereitet und so mit den "Kleinen" eine spaßige Stunde verbracht.

 

 

WAK 00Der Herbst-SuperWaK – Wie gewohnt und doch neu!

Der SuperWaK fand wie gewohnt am letzten Tag vor den Herbstferien statt. Für viele Schüler ein gewohntes Ritual, für die 5. Klassen allerdings eine ganz neue Erfahrung!

Besonders hervorzuheben ist bereits die im Vorfeld abgelaufene Planung und Organisation. Die Schüler des 9. und 10. Jahrgangs haben sich in einem Komitee zusammengefunden und den SuperWaK organisiert. Unterstützt wurde das Komitee von den Lehrern Frau Mees, Herrn Siemers und Herr Konrad. Nach dem Motto „Von Schülern für Schüler“ ist das Programm entstanden. Musikalisch gerahmt wurde der SuperWaK von der Band und dem Orchester von Frau Nitt. Die Moderation übernahmen Celine (10a) und Anton (9c).